am 05. April, 2010 15:59 Uhr 2

Ostermontag

Die Osterferien bei meinen Eltern sind normalerweise sehr entspannend. Wie ihr bereits lesen konntet, war es dieses Jahr etwas anders. Aber dafür heiratet man ja nicht häufiger.
Normalerweise bewegte ich mich nur zwischen Couch, Bett und Esstisch. Das Osterfeuer und ein Geburtstag sind die typischen Highlights.
Dieses Ostern gab es kaum Zeit zum Ausruhen. Zum Glück haben wir sehr kurzfristig Termine für Schlossbesichtigungen bekommen, da sich unsere Planung leicht überworfen hatte.

Ich fand es sehr erstaunlich, wie viele Burgen und Schlösser das Brandenburger Land zu bieten hat. Rosalie und ich haben jetzt einen sehr guten Überblick darüber. Insgesamt 6 Schlösser haben wir uns angesehen. Eines davon ist in die sehr enge Auswahl gekommen (siehe Ostersonntag).
Als nächstes werden wir uns mit den zuständigen Standesämtern in Verbindung setzen. Diese werden wir uns wohl im Mai ansehen. Wie ich gelernt habe, kann man eh erst 6 Monate vor der Trauung einen Termin vereinbaren.

Auf unserer Rückreise haben wir dann noch einen goldenen Osterhasen am Berliner Hauptbahnhof gefunden.

Eingeordnet unter Hochzeit

2 Responses to “Ostermontag”

  1. Timo sagt:

    Na da schau einer an, da hätten wir uns ja fast getroffen. Ich war von Sa-Di in Berlin und habe u.a. auch diesen hässlichen Osterhasen am Hbf gesehen ;-)

Kommentieren

RSS Icon