am 21. März, 2010 23:41 Uhr 1

Hochzeitslatein

Ähnlich wie Jägerlatein oder Anglerlatein gibt es doch auch “Hochzeitslatein”(, oder?). Ich habe gerade heute wieder in einem Gespräch mit Langzeitvermählten gemerkt, so manche Story wiederholt sich unabhängig voneinander. Muss ich da jetzt Angst haben?

Hab noch den Tipp bekommen, die Kohle lieber vor der Trauung um die Ecke zu bringen. Das ist aber noch ein harmloser Hinweis im Vergleich zur Geschichte “Verloben heißt: Sichern und weitersuchen…”

Eingeordnet unter Hochzeit

One Response to “Hochzeitslatein”

  1. Stefan sagt:

    Also zum ersten Absatz fällt mir der Wahnsinn ein mit dem das Brautpaar versucht in Generalstabsmanier nichts dem Zufall zu überlassen und am Ende beide nur froh sind wenn der Tag endlich vorbei ist.

    Und was die letzte Aussage in 2 angeht. Was für ein riesen A..chl..h!

Kommentieren

RSS Icon